Ab einem Alter von ca. einem halben Jahr wird der Welpe als Junghund eingestuft. Der Kleine hat jetzt bereits einige Welpenstunden hinter sich gebracht und eine Menge gelernt.

Auch Sie als Halter haben sich idealerweise im Welpenkurs bereits einiges Hintergrundwissen erarbeitet.

Jetzt sollte der Welpenunterricht beendet sein und der junge Hund kann mehr gefordert werden.

Die Junghundegruppe ist ein weiterer Baustein in der Entwicklungsphase des Hundes.

Der Unterricht findet weiterhin in kleinen Gruppen von maximal 5 bis 6 Hunden statt und wird jetzt noch genauer an die einzelnen Hunde angepasst, wobei Rasse-Unterschiede stets berücksichtigt werden.

unterschrift-anja